Leer hat einen neuen SPD-Ortsverein: Loga-Logabirum

Der erste Vorstand des neuen SPD-Ortsvereins Loga-Logabirum (von links): Anja Troff-Schaffarzyk (Kreisvorstand und Versammlunglseiterin), Jen Schoormann (Beisitzer), Florian Stoye (stellvertretender Vorsitzender), Ulrike Oudendijk (Schatzmeisterin), Wilfried Schmidt (Beisitzer), Julia Oudendijk (Beisitzerin), Hauke Sattler (Beisitzer), Gerd Latendorf (stellvertretender Schatzmeister), Frauke Maschmeyer-Pühl (Beisitzerin), Heiner Schröder (stellvertretender Vorsitzender), Jochen Kruse (Vorsitzender), Jan-Dieter Ukena (Medienbeauftragter), Hermann Visser (Schriftführer), Anke Schlingmann (Beisitzerin), Walter Lübbehüsen (stellvertretender Vorsitzender), Jörg Prüß (Beisitzer), Johann Lohmeyer (Beisitzer). Es fehlen: Achim Nesvera (stellvertretender Schriftführer), Annegret Hahn (Seniorenbeauftragte) und Roland Gottlieb. Bild: Pickel

Leer – Für die einen ist es ein „Schritt in die Zukunft“, für die anderen „wächst zusammen, was zusammengehört“: Die SPD-Ortsvereine Loga und Logabirum haben sich jetzt zum neuen Ortsverein Loga-Logabirum zusammengeschlossen. Bei einer vom Kreisverband einberufenen Versammlung in der Begegnungsstätte des Vereins für Körperbehinderte am Logaer Weg verabschiedeten die Mitglieder beider Ortsvereine die neue Satzung und wählten den Vorstand des neuen Ortsvereins: Gewählt wurde Jochen Kruse, der bereits den Ortsverein Loga geführt hatte. Seine Stellvertreter wurden Walter Lübbehusen, bisheriger Vorsitzender des Ortsvereins Logabirum, und die bisherigen Stellvertreter des Ortsvereins Loga, Heiner Schröder und Florian Stoye. „Wir haben einiges vor und werden gemeinsam mit den anderen SPD-Ortsvereinen in Leer unsere politische Arbeit noch verstärken. Die SPD in Leer ist aktiv und will wachsen“, sagte Kruse.
Als scheidender Ortsvereinsvorsitzender in Logabirum lobte Walter Lübbehusen das Einvernehmen bei der Fusion. „Die Gespräche waren von großem Vertrauen geprägt“, sagte Lübbehusen. Das zeigte sich auch bei den Wahlen: Die Mitglieder für den Vorstand wurden ohne Gegenstimmen gewählt. 
Der neue Vorstand wird die Schwerpunkte seiner Arbeit bei der nächsten Vorstandssitzung festlegen. Fest steht jetzt schon, dass die SPD-Zeitung „Moin Loga“, die bislang in einer Auflage von 4200 Stück fünf Mal von den Ortsvereinsmitglieder in Loga verteilt wurde, auf Logabirum ausgedehnt wird. „Wir haben jetzt mehr Möglichkeiten, vor Ort in Logabirum aktiv zu werden. Das werden wir auch tun“, sagten Kruse und Lübbehüsen. Der Ortsverein Logabirum hatte zuletzt 20 Mitglieder, der Ortsverein Loga 145. Jetzt zählt man mit 165 Mitgliedern zu den größten SPD-Ortsvereinen in Ostfriesland.  
Die Versammlung leitete Anja Troff-Schaffarzyk vom Vorstand der SPD im Kreis Leer. Unterstützt wurde sie von Regionalgeschäftsführer Sascha Pickel. De Versammlung wählte zudem acht Delegierte für den Kreisparteitag am 29. Juni in Jemgum. 
Den ersten Vorstand des neuen SPD-Ortsvereins Loga-Logabirum bilden: Jochen Kruse (Vorsitzender), Walter Lübbehusen, Heiner Schröder, Florian Stoye (gleichberechtigte stellvertretende Vorsitzende), Hermann Visser (Schriftführer), Achim Nesvera (stellvertretender Schriftführer), Ulrike Oudendijk (Kassiererin), Gerd Latendorf (stellvertretender Kassierer), Annegret Hahn (Seniorenbeauftragte), Jan-Dieter Ukena (Medienbeauftragter). Als Beisitzerinnen und Beisitzer wurden gewählt: Frauke Maschmeyer-Pühl, Hauke Sattler, Roland Gottlieb, Jens Schoormann, Johann Lohmeyer, Julia Oudendijk, Anke Schlingmann (alle Loga), Jörg Prüß und Wilfried Schmidt (beide Logabirum).

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.