Premiere unserer Initiative „Moin Kultur“: Lesung mit Sonja Zimmer

Sonja Zimmer vor der Evenburg, wo ihr Jugendroman spielt. Bild: privat

Leer – Eine Lesung mit der Logaer Autorin Sonja Zimmer unter der Überschrift „Jetzt wird es spannend“ beginnt am Freitag, 6. März, um 19 Uhr in der Gaststätte „U1“ (Möbel Konken) in der Logabirumer Straße 80 in Leer. Sonja Zimmer stammt aus Loga und hat mit dem Jugendroman „Jana und das Geheimnis der Evenburg“ sowie dem Krimi „Mutprobe“ um den Leeraner Kommissar de Vries bereits zwei Bücher veröffentlicht, die sozusagen in der Nachbarschaft spielen. Am 6. März wird sie beim Lesen von Alexandra Kamp unterstützt. Der Eintritt ist kostenlos.

Es handelt sich um die erste Veranstaltung der Initiative „Moin Kultur“ des SPD-Ortsvereins Loga-Logabirum. Sie ist offen für alle demokratischen, gesellschaftlichen Gruppen und Vereine in Loga und Logabirum und möchte jährlich bis zu viermal im Jahr kleine Kulturveranstaltungen in Loga und Logabirum organisieren. „Wir wollen das Miteinander in unseren Stadtteilen fördern und knüpfen damit an alte Traditionen unserer Partei an“, meinen Anke Schlingmann und Heiner Schröder vom Vorstand des Ortsvereins. Die nächste Veranstaltung steht bereits fest: Am 22. Mai geht es mit Heinz-Werner Stamm auf eine kleine Zeitreise mit Lesung und Musik, live und vom Plattenteller, in die ostfriesische Musik- und Jugendkultur der 70er und 80er Jahre. Stamm hat gemeinsam mit Onna Pohl kleine Anekdoten aus dieser aufregenden Zeit im Buch „Kunterbunt und Fliegenbeine“ gesammelt.

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.